3/24/2012

52 Films: Serienverfilmung

So neue Woche und somit auch neues Thema des Projektes: 52 Films^^ Irgend wie mach ich den Post immer am Ende der Woche XD Ich brauch derzeit immer die ganze Woche um mir überhaupt erstmal zu überlege welchen Film ich nehme und warum^^

Dieses mal ist das 12. Thema die Serienverfilmung... tja klasse dachte ich... Nun ich schaue mir zwar sehr gerne Filme an aber ich kenne sehr wenige Serien weil das einfach nicht so mein Ding ist. Und dann auch noch eine Serie die eventuell mal Verfilmt wurde? XD Ich habe mich als ich noch jünger war immer eher mit Animeserien beschäftigt aber das wollte ich jetzt nicht hier reinnehmen. Naja kein Wunder das ich wieder solange für das Thema gebraucht habe^^ Nachdem ich aber nochmal auf der Seite von nachgeguckt hatte hab ich gesehen das sie auch in der Beschreibung zum Thema Die Simpson aufgezählt hat, zudem es ja auch ein Film gibt, ist mit endlich eine Serie eingefallen^^

Und ich habe mich für diese Serie hier entschieden ;)
Avatar - Herr der Elemente! Eine Action-Fantasyserie die auf Nickelodeon ausgestrahlt wurde und es mittlerweile auch wieder wird und die eine US-amerikanische Serie ist. Aufgeteilt wird die Serie in 3 Büchern die nach den Elementen benannt wurden. Witzigerweise habe ich den Film vor der Serie geguckt XD 2010 war ich im Kino zum Film der nach der Handlung der ersten Staffel, also des ersten Buches - Wasser gedreht wurde. Wie schon mal erwähnt ich bin ja ein großer Fantasyfan und habe den Film von anfang an gemocht. Danach habe ich mir erst die Serie angeschaut, doch wenn ich jetzt im nach hinein es so betrachte kann der Film nicht mit der Serie mithalten^^ Serien nehmen wir ganz anders war als Filme. Wenn ich eine Serie gucke ob nun mit Schauspielern oder Zeichentrickhelden dann lerne ich die Charaktere viel besser kennen als wenn ich mir zwei Stunden lang einen Film angucke. Es ist einfach nicht das selbe^^ Hier noch der Trailer zum Film =D


Auf jedenfall ist Avatar eine geniale Serie und der Film ist trotzdem sehr gut und passt zur Serie =) Ich konnte mich nicht beschweren ihm im Kino gesehen zu haben. Einzig und allein vom Schauspieler von Zuko bin ich etwas enttäuscht da er so viel besser in der Serie ist >.< Und Aang ist auch nicht wirklich gut geschauspielert da der Schauspieler den Charme des Seriencharakter nicht rüberbringt. Aber warten wirs ab denn die Filme werden als Trilogie herauskommen und ich freue mich bereits auf den nächsten Film :) Das Buch: Erde!

ein schönes Wochenende euch allen
eure Sandy♥♥♥

Kommentare:

  1. Ich konnte es nicht über mich bringen mir den Film anzusehen. Ich hatte die Serie vorher schon min. 2 mal gesehn und soviel Schreckliches über den Film gehört....falsch ausgesprochene Namen ect.

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand Aang im Vergleich zu Katara und Sokka im Film vom schauspielerischen wirklich verdammt gut. Er ist den Seriencharakter ja doch noch ganz entfernt ähnlich gewesen, während Katara... hach, da gibts so süße englische Verarschungen xD dass sie Aang ihr ganzes Hoffnungsgefassel im Film gegeben haben und das sie nichts ohne das ist, bringt es leider auch auf den Punkt. Und Sokka.... Sokka sollte lustig sein, die Essenz von Sokka ist sein Humor und genau das ist im Film einer grimmigen Kriegermaske gewichen. Ich für meinen Teil war mehr von den Drehbuchschreibern enttäuscht, als das ichs von den Schauspielern war ._.

    Die Serie dazu trumpft hingegen mit dämlichen Momenten, ernsten, lustigen etc... auf :) hat eine viel breitere Palette und genau das gefällt mir an ihr so, dennoch freu ich mich schon tierisch auf The Legend of Korra. Wie mans dreht und wendet, die Person mit der ich mich bei Avatar am meisten identifizieren konnte war Zuko xD auch wenn ich nicht so verrückt nach Ehre bin. Die anderen waren einfach ö____ö Kiddies... ein 112-järhiges Kind ist immer noch ein Kind. Korra soll viel eher an ein älteres Zielpublikum augerichtet sein :) und darauf freu ich mich schon.

    lg Akai

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss sagen dass ich den Film auch gar nicht so schlecht fand wie er dargestellt wurde. Durfte ihn im Kino sehen und war eigentlich sogar positiv überrascht. Gerade so eine Serie ist gar nicht so einfach in Filmform zu verpacken. (Sie Dragonball >.<)

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Avatar! Und hab mir vor 2 Wochen beim Aldi die Dvd gekauft... Also ich mag die Serie lieber :D Aber ich steh sowieso nicht auf Realverfilmungen von Mangas und Animes... Da bleib ich doch lieber bei der Serie, auch wenn es ewig dauert alle Folgen zu schauen xD

    AntwortenLöschen