2/07/2012

Eine neue Entdeckung♥

Gestern als ich Abends weder noch Lust hatte etwas zu zeichnen noch wusste was ich gucken sollte habe ich mir die neuesten Animes durchgesehen die ich eventuell noch nicht angeschaut habe. Und mir viel sofort ein Bild auf was ich anfang letztes Jahres schon einmal gesehen habe. Damals gab es noch kaum Informationen über diesen Anime Movie der in Japan erscheinen sollte doch das Cover des Filmes gefiel mir auf anhieb. Also schaute ich mir den Film gestern an und ich muss sagen ich bin begeistert von den Film denn er vereint alles was mir an einen guten Anime Film gefällt. Der Film heißt: Hoshi o Ou Kodomo oder im Englischen: Children Who Chase Lost Voices from Deep Below von Makoto Shinkai der auch schon bei den verdammt guten und anschaulichen Film The Place Promised In Our Early Days und  5 Centimeters per Second Regie führte.

P.S: Das könnte ein längerer Post werden! Wer sich also meine wirren Gedanken und Punkte zu diesen Film mal durchlesen möchte hat nun etwas zu lesen XD

Hier der Trailer zum Film:



Warum gefällt mir der Film denn so? Nun der Film hat einige wichtige Punkte die mir bei so manchen Anime Filmen fehlen. Aber er vereinte diese Punkte und machte den Film umso spannender. Ich denke ich werd euch einfach mal erzählen was ich an den Film so schätze^^

1. Die Animation und die Hintergründe:

Hoshi o Ou Kodomo kann keinesfalls sagen das er nicht ansehlich ist alleine schon wegen seiner beeindruckenden HIntergründe. Ich liebe es einfach wenn in einen Anime nicht nur die Figuren gut aussehen, sondern auch die Hintergründe und Schauplätze detailliert und gut ausgearbeitet mir präsentiert werden. Es macht den Film so viel lebendiger und facettenreicher. Ich liebe zum Beispiel wegen den Hintergründen auch die gesamten Filme von Ghibli Studio da ich aus ihren wunderschönen Hintergründen auch selbst etwas lernen kann und sie mir als Vorbild nehme selbst auf Ideen zu kommen. Hoshi o Ou Kodomo gab es einige Stellen wo mir die Augen fast ruasgefallen wären weil ich einfach fazienierd war über die vielfalt der Hintergründe die es dort gab und darüber wie schön sie doch gestaltet waren^^ Hier mal ein paar Beispiele von aniSearch.de:

Die Animation war außerdem ebenfalls gut: Der Film zeigte bei Kämpfen eine gute bewegte Handlung die extrem die Action angetrieben hat. Kein Stocken kein Ruckeln sag ich immer dann gefällt mir die Animation auch ;) 

2. Das Genre und das Thema des Film

Da man aus den japanischen Trailer nicht viel heraushören kann außer einer von euch kann fließend Japanisch XD mal so kurz zur Story des Films. Es geht im groben um Götter und Mythen und um die Grausamkeit und die Schönheit des Lebens. Außerdem stellen sich alle drei Hauptcharaktere im Film die frage nach dem Tod und ob man einen geliebten Menschen wieder ins Leben zurückholen darf. Es geht um die Erfahrung etwas wichtiges im Leben verloren zu haben. Das kurz von mir zur Story oder viel mehr zu den Themen des Films ^^. Als ich am Anfang die kleine und kurze Einleitung auf aniSearch.de gelesen hatte dachte ich nicht daran das die Geschichte im Film dann doch so tiefgründig geht und im endepfekt so emotional wurde.Am Anfang wollte ich den Film nur mal probehalber wegen den guten Bilder die ich im Internet gefunden habe anschauen. Doch die Story und das Thema geben sehr viel mehr mit als man denkt^^ Und das Genre dürfte auch mit klar sein. Es ist ein Fantasy Film , indem Götter vorkommen jedoch ein Stückchen Romantik beinhaltet. Und ja es ist wirklich nicht sehr viel Romantik und gerade das war mir wichtig. Ich mag keine Filme wo es nur um Schnulzenkram geht und die mehrheit des Films nur darum rumgesponnen wird wie gestehen sie sich da nunmal ihre Liebe. Und es gab ein hauch Action im Film der aber nicht zu gewaltätig wurde und auch das war genau richtig für meinen Geschmack ;) Sogar einige gruselige Stellen gab es XD (Zu mindestens für mich und wenn man sie im Dunkel guckt XD)

3. Die Musik

Wunderschöne Melodie sind genauso Wichtig für einen Film wie die Animation und die Zeichnungen und die Story. Sie geben die richtige Atmosphäre wieder und geben uns das Gefühl mitten im Film zu stecken. Ja und die Melodien waren sehr passen und haben mir eine schöne Stimmung zum Film gegeben. Außerdem war das Ending zum Film extremt gut denn der Text zum Lied spiegelte die Geschcihte des Films wieder^^

4. Gibt es noch einen Pluspunkt?

Ja den gibt es^^ Ich mag es nicht wenn Filme (oft für mich in Animefilmen zu finden) so schnell vorangetrieben werden. Sie fangen an und blitzschnell bist du nur noch in Action unterwegs. Dieser Film lies sich jedoch am Anfang Zeit die Protagonistin mit ihren Leben zu zeigen. Sie zeiget uns ihre Welt in der sie Zuhause ist und ihre Probleme die man heraus sehen konnte. Und so ganz langsam ging es dann in die Fantaywelt rüber. Und auch dort wurde der Film mal in actionreichen Szenen gezeigt und dann wieder in ruhigen oder emotionalen Szenen gezeigt. Ja und so ganz am Ende wurde der Höhepunkt immer greifbarer und dann klang er ganz langsam wieder ab. Diese Aufteilung liebe ich♥

Fazit:

Der Film war eine Augenweite an Bilder und Hintergründe, er brachte mich zum lächeln, er brachte mich zum gruseln. er brachte mich zum Nachdenken. Ich musste bei den traurigen Momenten schlucken und konnte mitfühlen. Die Geschichte und das Thema waren genau meiN Geschmack und die Animation extrem gut. Die Musik (besonders das Ending) gefiehl mir ohne ausnahme sehr gut. Und ich kann ohne etwas zu bereuen sagen das es der beste Fantasy Anime Movie war den ich seit langen gesehen habe. Leider nur mit Deutschen Untertitel und in Japanischer Sprache aber das finde ich nicht schlimm;) Ich hoffe das es von diesen Film eine deutsche DVD geben wird.

nach diesen diesesmal langen Post hoffe ich ihr seit nicht eigneschlafen und wünsche euch trotzdem einen schönen Abend =)

liebe grüße 
eure Sandy♥♥♥

Kommentare:

  1. Das oder mit Google Friend Connect :) eines von beiden ~

    Ich hab eigentlich ziemlich viele Konsolen, vorallen die neueren wie wii, xbox360, ps3, ps3 etc... Handheld gehts genauso weiter von Gameboy Color alles weg bis in die Jetzt-Zeit :) schon viel über die Jahre angesammelt. Bei den meisten Spielen jetzt würd ich einfach mal auf ne ps3 oder ne xbox360 raten, weil für die echt tolles rauskommt.

    Der Film hört sich wirklich gut an :) so als würde einmal mehr dahinter stecken. Das mit der Schnelligkeit des Erzählens, also flopp und schon ist man in den Aktionszenen ist leider bei allzu vielen Filmen der Fall, besonders Animationsfilme neigen vom Tempo her, mehr zu schnelleren Aufbauten uû dabei könnte man mit etwas mehr Zeit eine viel mitreißendere Geschichte erzählen, wenn man den Charakteren einfach etwas Zeit gibt und der Geschichte an sich. Etwas schade~

    lg Akai

    AntwortenLöschen
  2. hab das buch fertig =) kannste mal lesen wenn du magst..
    ich habe dich getagged, schau ma auf meinen blog

    steffi
    Color of my Pictures

    AntwortenLöschen