6/26/2012

Movie-Review steigt um auf Anime-Movie-Review^^

Ja ich hab beschlossen ersteinmal den Movie - Review am Dienstag auf den Anime-Movie- Review umzustellen =D Aus den einfachen Grund das ich derzeit wenig Filme gucke und mich auch nicht so sehr dazu motivieren kann darüber zu Berichten obwohl es massig Filme gibt die ich euch auf jedenfall noch Vorstellen werde^^ Denn wie ich bemerkt habe bei den bisher wenigen Movie-Reviews gibt es ja trotzdem eine menge Filme die andere nicht kenne aber ich dafür schon XD Da ich den Dienstag aber nich komplett ausfallen lassen möchte steige ich halt auf die Anime Movies um ;) Derzeit schaue ich mir wieder viel mehr von ihnen an schon alleine deshalb weil auf Super RTL jetzt Sonntags immer Anime Movies kommen =D

 

Die junge Sophie arbeitet als Hutmacherin im Geschäft ihres verstorbenen Vaters. Als sie sich auf den Weg zu ihre Schwester in die Stadt macht, lernt sie zufällig den attraktiven und charismatischen Zauberer Hauro kennen. Sie verliebt sich in ihn und wird daraufhin von einer eifersüchtigen Hexe mit einem Fluch belegt, der sie in eine alte Frau verwandelt. Plötzlich muss Sophie sich im gebrechlichen Körper einer 90-Jährigen zurechtfinden!Sie verlässt ihre Heimatstadt um einen Weg zu finden den Fluch zu brechen der auf ihr liegt und landet dabei wie der Zufall es so will in Hauros wandelnden Schloss. In diesen lernt Sophie Feuer-Teufel Calcifer, der das Haus bewacht, und Hauros kindlicher Assistent Markl kennen und die zwei werden bald ihre Freunde - nur der selbstverliebte Hauro schenkt ihr kaum Beachtung und genießt das Leben in seiner unbekümmerten Art. Doch währenddessen droht der Krieg der  schon lange im Land herrscht auch das Schloss von Hauro heimzusuchen...
Ich liebe Ghibli Studio Filme^^ Ich kenne fast jeden und "Das wandelnde Schloss" gehört zu einer meiner lieblinbgs Filme unter den Ghibli Studio Filmen! Mir gefälllt vorallem die schöne Geschichte die im Film erzählt wird und die vielen Fantasymerkmale ;) Die Geschichte des Films basiert auf den Kinderbuch: Howl’s Moving Castle von Diana Wynne Jones. Das Buch diente als Basis für den Film. Leider kenn ich das Buch nicht schade denn ich würde es sehr gerne mal lesen =D Aber der Film weicht trotzdem sehr vom Buch ab hab ich gelesen^^
Die Ghibli Studio Filme haben für mich irgend wie alle etwas Märchenhaftes auch wenn man die Geschichte wie zum Beispiel bei Arietty und die wundersame Welt der Borger schon kennt so erlebt man trotzdem immer wieder den Film und seine Geschichte neu^^ In diesen Film bin ich ein totaler Fan von Hauro und Calcifer ;) Hauro einfach deswegen weil er immer so selbstverliebt tut aber in wirklichkeit einfach nur Angst hat vor dem was kommt wenn er sich in den Krieg einmischt XD Noch dazu scheint es mir so als ob er einfach am anfang keine hatte den er Beschützen wollte was sich ja innerhalb des Flm ändert ;) Calcifer mag ich wiederrum mal wieder (ich such mir irgend wie immer solche Charaktere im Film XD) weil er so nee große Klappe hat obwohl er ja "nur" Feuer ist und man auch ganz einfach mal einen Eimer Wasser drüber kippen könnte XD
Die Grafik ist zwar nicht mit den Filmen heute zu vergleichen aber bei weiten immer noch besser als manch andere Filme zu der Zeit :P Ich liebe besonders die schönen Hintergründe ^^ Diese malerische Landschaft ist eines der weitern Elemte die mich an jeden Ghibli Studio Film immer wieder begeistern ;) Der Film gefällt mir auch da das Genre Romanze eindeutig nicht übertrieben wird^^ Ich mag eigentlch solche Filme oder auch Animes nicht wo es überdimensional kitschig ist aber solche seichten Romanzen gehen dann immer mal wieder^^
Mal sehen welchen Anime Film ich euch nächste Woche zeigen werde aber ich denke ich werde euch einmal eine komplett andere Richtung zeigen und euch den Film Oseam vorstellen^^

♥♥♥
See you again!

Kommentare:

  1. Ja, die Romantik ist in dem Film wirklich schön dezent, gefällt mir auch so :) und es wirkt nicht, wie das totale Klischee, da Sophies Alter ziemlich variabel ist xD und Hauro ist nicht perfekt. Er ist normal, hat seine Probleme, Sorgen, dunklen Geheimnisse :) er ist so menschlich. Ghibli-Filme schaffen es den Schwarz-Weiß von den Disney Filmen Konkurrenz mit Grau-Tönen zu schaffen... ironie, dass Ghibli ja schon längere Zeit von Disney aufgekauft wurde xD

    AntwortenLöschen
  2. Ach der Film ist so schön <3

    Chibi studios macht ja sowieso voll tolle Filme, aber dieser gehört einfach zu den besten

    AntwortenLöschen