5/18/2012

Anime-Review #1: Ano Hana

Der Freitag steht für die unzähligen Animeserien und Filme die es bereits gibt =) Jeden Freitag ab nun eine Animeserie oder Animefilm den ich euch vorstellen werde^^ Und da fällt die Auswahl pro Woche gar nicht mal so leicht aus denn es gibt so viele Animes die ich euch gerne vorstellen möchte!
 ~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~~♥~♥~♥~♥~♥~~♥~♥~♥~♥~♥~♥
Jinta “Jintan” Yadomis Leben befindet sich in einer Sackgasse. Statt zur Schule zu gehen, verbringt er seine Zeit Zuhause mit Nichtstun und niemand scheint sich mehr für ihn zu interessieren. Doch es war nicht immer so. In seiner Grundschulzeit war er der Anführer seiner sechsköpfigen Freundesclique und gemeinsam verbrachten sie eine glückliche Kindheit. Von den Freundschaftsbanden ist sechs Jahre später nichts mehr geblieben, doch als plötzlich das Mädchen Menma wieder in sein Leben tritt und ihn bittet, ihr ihren Wunsch zu erfüllen, muss Jintan die ehemaligen Freunde wieder zusammenführen und dafür auch seine persönlichen Probleme bewältigen.
Ano Hi Mita Hana no Namae o Bokutachi wa Mada Shiranai (übersetzt: Wir wissen noch immer nicht den Namen der Blume die wir an jenem Tag gesehen haben) ist der richtige Name dieses grandiosen Animes den ich euch heute vorstellen möchte. Als Kurzform wird die Serie auch einfach nur Ano Hana genannt^^ Ano Hana ist ein 11 teilige Anime Serie die 2011 in Japan das erstemal angelaufen ist. Womit schonmal feststeht für alle das diese Animeserie nicht in Deutschland existiert^^ Noch nicht ich hoffe das ändert sich noch ;) Ich selbst habe sie mit deutschen Untertitel geguckt und bin gleich ab der ersten Episode einfach nur begeistert gewesen! 
Der Inhalt der Geschichte ist anfangs nicht gleich klar. So handelt es doch von einen Jungen der selbst nicht so wirklich weis was er will und sich von der Gesellschaft abschottet und seiner Kindheitsfreundin, einen Mädchen was total aufgedreht, naiv und kindlich rüberkommt. Stück für Stück erzählt die Geschichte was vor 6 Jahren mit Menma passiert ist, was die anderen Freunde ihrer damaligen Bande damit zu tun haben und was sie tun können um Menmas Wunsch zu erfüllen. Die Frage besteht in den ersten Folgen jedoch erst einmal was Menmas Wunsch überhaupt ist!?
Der Anime ist einfach nur total Herzlich und Traurig zugleich. Ich bin immer sehr kritisch was neue Animeserien angeht, besonders da mich meistens keine Serie gleich von der ersten Episode an begeistert. Doch dieser Anime hat es geschafft das er mir sofort in seinen Bann gezogen hat^^ Die Charaktere habe alle eine andere Persöhnlichkeit, sind finde ich super ausgearbeitet und jeder hat sein kleines Geheimnis was am Ende gelüftet wird. Die Animationen sind wunderschön und die Story sehr tiefgründig. Und ich verrate wohl nicht soviel wenn ich sage das ich am Ende echt mal heule musste T.T Die Musik sowohl das Ending als auch das Opening passen auch wunderbar zum Anime. Ich hätte euch gerne das Opening noch gezeigt aber leider gibt es das wohl nicht mehr auf Youtube... finde ich echt schade!

Wer also sich nicht scheut davor sich einen Anime mit Deutschen Untertitel anzugucken den lege ich diesen Anime sehr ans Herz^^ Wie ich finde einer der besten Animes die 2011 das Licht der Welt erblickt haben XD

♥♥♥
Sandy

Kommentare:

  1. Ich heule schon los, wenn ich nur das Bild sehe Q___Q der Anime ist so schön und mit den wenigen Episoden wirklich schön zum Angucken. Ich hab ihn im Herbst letztes Jahr am Stück angeguckt und er hat mir soooo gut gefallen :) wenn irgendwann mal die DVD bei uns rauskommst, kauf ich ihn mir fix, weil es sich hier auch um eine Serie handelt, die man einfach immer wieder angucken kann.

    Auch dürfte man bei Memnas deutscher Synchrostimme einmal keinen Grund zur Aufregung haben xD hat genau die kindliche Stimmlage, die eigentlich allen weiblichen Charakteren aufgedrückt wird, auch wenn sie im japanischen Original ernst sind. Endlich ein Charakter bei dem dieses Problem gar nicht aufkommen kann. Ich wette, es wird dennoch geschafft ihren Eindruck völlig zu nichte zu machen... wie immer eben uû

    Kennst du den Anime Hanasaku Iroha ? :) Ich hab den letztes Jahr nur gefunden, weil ich mich bei der Bildersuche für den von dir genannten Anime verschrieben hab. *g* War zwar nicht so schön traurig, aber auch ein lieber Anime für Zwischendurch.

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann viel lesen xD nachts, wenn ich eigentlich schlafen sollte, aber es wird auch immer schwerer interessante Bücher zu finden. Habe mich auch ein bisschen dazu zurückverlegt gute mir schon bekannte mehrmals zu lesen oô aber eigentlich wäre mir neuer interessanter Lesestoff mit nicht soooo offensichtlicher Story lieber. Ist nur leider sehr schwer zu finden.

    Ich weiß die Namen der einzelnen Synchronsprecher nicht, aber ich kann dir auch tausende Animecharaktere aufzählen, deren deutsche Synchro völlig Fremde aus ihnen gemacht hat ö_ö beim Zeichnen nebenbei schaue ich mir auch die deutsche Synchro an, aber die meisten Charas haben immer so grauenhafte Stimmen, vorallen wenn es einmal ein ernsterer Charakter ist oder jemand mit tieferer Stimme. Das wird zu gerne verhaut ._. mich störrt aber auch, dass ich meist eine Stimme fest mit einen Charakter verbinde und wenn ich diesen hasse und ein anderer hat genau dieselbe Stimme, hasse ich den neuen auch. Die wenigen bekannten Stimmen werden einfach total overused.

    Ich finde Slice of Life immer schon anzusehen ^^ aber mehr wenn es in Richtung Nana tendiert, also viel viel Drama xD An Hanasaku Iroha hat mir die ganze Situation so gefallen und die Charaktere die irgendwie wirklich lebendig gewirkt haben, nicht so flach wie sonst immer.

    Es gibt sehr viele gut html-Lernseiten im Internet :) aber am allerbesten lernt man durch ausprobieren. Ich rate dir nur ab mit den blogger tags rumzuspielen x__x viel zu verwirrend.

    lg Akai

    AntwortenLöschen